DSGVO / Datenschutz

Unsere Website entspricht der DSGVO.
Näheres finden Sie unter Datenschutz.

VEST-CMAS-Logo

2. Advent

Advent die Kerze 2 brennt

Der Verband Europäischer Sporttaucher wünscht allen Mitgliedern, Tauchlehrern, Assistenten und seinen Gästen eine schöne 2. Adventswoche!

Tauchen ist in Frankreich gesetzlich verankert. Im Jahr 2010 waren durch eine Gesetzesänderung gravierende Veränderungen für ausländische Taucher entstanden. Für die VEST-Taucher und -Tauchlehrer hat sich die Situation aufgrund einer neuen Vertragspartnerschaft positiv gewendet ...

Tauchen ist in Frankreich gesetzlich verankert. Im Jahr 2010 sind durch eine Gesetzesänderung die Ausbildungsstufen VEST-CMAS*** und VEST-CMAS TL*** (TL3) neu bewertet worden. Die Folgen dieser Neubewertung waren:

  • Taucher mit CMAS***-Brevet konnten in Frankreich keine verantwortlichen Gruppenführer mehr sein (z.B. um Tauchgruppen mit CMAS**-Tauchern in Tiefen über 20 Meter zu führen).
  • VEST-Tauchlehrerprüfungen standen in Frankreich rechtlich auf unsicheren Beinen, da bei Ausbildungstauchgängen die 40 Meter-Grenze auch mal überschritten wird.

Anmerkung: Alle anderen Brevets (VEST-CMAS* und ** sowie VEST-TL 1 und 2) waren von der französischen Gesetzesänderung unberührt.

FFESSM-Lizenzkarten für VEST-Mitglieder

logo ffessm kleinIm Juni 2013 schlossen der VEST und der französischen Tauchsportverband FFESSM einen Vertrag. In diesem Vertrag wird die Anerkennung der VEST-CMAS***-Brevets und VEST-TL3-Lizenzen neu geregelt:

  • VEST-Lizenzen sind seit dem in Frankreich wieder vollumfänglich und gesetzlich in Verbindung mit der speziellen FFESSM-Lizenzkarte anerkannt und
  • VEST-Taucher können in Frankreich somit wieder nach den gleichen Regeln tauchen, wie französische CMAS- Taucher auf gleichem Level.

Die dazu notwendige FFESSM-Lizenzkarte können VEST-Mitglieder mit einem VEST-CMAS***-Brevet erwerben – und dies OHNE Mitglied des französischen Tauchsportverbandes FFESSM werden zu müssen.

Bestellen Sie bitte einfach Ihre persönliche FESSM-Lizenzkarten für (VEST/CMAS***) bei der Geschäftsstelle.

Es gibt lediglich zwei deutsche Verbände, die in Frankreich ausbilden dürfen - der VEST ist einer davon!

FFESSM-Lizenzkarte beantragen

Hier können Sie die FFESSM-Lizenzkarte "CMAS niveau 4 guide de palanquée" beantragen.

Bitte schicken Sie uns per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Ihre aktuelle Adresse,
  • Ihr Geburtsdatum und
  • eine Kopie der Vorder- und Rückseite Ihrer VEST-CMAS*** als JPG-Datei

Der Versand der FFESSM-Lizenzkarte erfolgt direkt aus Frankreich an Ihre aktuelle Adresse. Die FFESSM-Karte kostet 18,50 € plus 2,70 € Bearbeitung/Versand. Die Rechnung in Höhe von 21,20 € erfolgt durch die VEST Geschäftsstelle.

 

Zum Bericht unserer französischen Partner

Wer ist online?

Aktuell sind 1511 Gäste und ein Instructor online

Login

Login für registrierte Tauchlehrer

Mitglied bei:

DAN - Divers Alert Network GTÜM - Gesellschaftt für Tauch- und Überdruckmedizin  Bundesverband Wasserwirtschaften e.V.DJV - Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Bremen e.V.

 

Ausbildung nach VEST/CMAS:

   Ausbildung nach CMAS-Standard

 entsprechend der Euro-Norm

DIN EN 14153-1/2/3,

die wir mitbegründet haben.


Französischer Vertragspartner:

    logo ffessm klein

Es gibt lediglich zwei deutsche Verbände, die in Frankreich ausbilden dürfen - der VEST ist einer davon!

CMAS anerkannt bei:

   Die Olympische Bewegung UNESCO - United Nations Educational, Scientific and Cultural OrganizationWADA - World Anti-Doping Agency
Website ist EU-DSGVO-konform

 

Zum Seitenanfang